I. Begriffserklärung
1. „Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.
2. „Verarbeitung“ ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführter Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten, wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.
3. „Einwilligung“ ist jede freiwillig für den bestimmten Fall, in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.
4. „Dritter“ ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

II. Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung
Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist:

Hoof&Care GmbH
Kehbrunn 28
2802 Hochwolkersdorf

Tel.: +43 (0) 676 64 04 222
Mail: office@hufoel.at

Firmenbuchnummer: 607610w
UID: ATU79639759

Firmengericht: Landesgericht Wiener Neustadt

Kontodaten: IBAN: AT67 2020 5010 0008 7500
BIC: SPBDAT21XXX

Wir arbeiten mit dem Zahlungsanbieter Molly.
Die oben angeführten Kontodaten bitte nur verwenden,
wenn ihre Überweisungen nicht durchgeführt werden kann.

III. Zwecke der Datenverarbeitung, Rechtsgrundlagen und berechtigte Interessen

Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur zu bestimmten Zwecken, die im Folgenden erläutert werden. Dabei orientieren wir uns stets an den Grundsätzen der DSGVO und anderer nationaler Datenschutzgesetze. Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur, wenn wir hierfür eine Rechtsgrundlage haben. Diese Rechtsgrundlage kann eine Einwilligung der betroffenen Person, ein Vertrag mit der betroffenen Person oder ein berechtigtes Interesse unseres Unternehmens sein.

1. Websitebesuch Wenn Sie unsere Website besuchen, speichern wir automatisch bestimmte Informationen über Sie und Ihre Nutzung unserer Website. Diese Informationen können beispielsweise Ihre IP-Adresse, die Art des von Ihnen genutzten Browsers, das Betriebssystem Ihres Computers und der Domainname Ihres Internet Service Providers sein. Diese Informationen sind notwendig, um unsere Website korrekt darstellen zu können und werden bei jedem Besuch unserer Website automatisch erhoben. Wir verwenden diese Informationen auch, um die Sicherheit und Stabilität unserer Systeme zu gewährleisten und um die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

2. Kontaktdaten Wenn Sie uns über unsere Kontaktdaten auf unserer Website kontaktieren, speichern wir die von Ihnen übermittelten Daten, um Ihre Anfrage zu bearbeiten und Ihnen eine Antwort zukommen zu lassen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

IV. Empfänger oder Kategorien von Empfängern personenbezogener Daten
Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur an Dritte weiter, wenn wir hier zu gesetzlich verpflichtet sind oder wenn wir hierfür eine Einwilligung von Ihnen erhalten haben. Unter Umständen geben wir Ihre Daten an Dienstleister weiter, die uns bei der Bereitstellung unserer Dienstleistungen unterstützen. Diese Dienstleister handeln in unserem Auftrag und sind vertraglich verpflichtet, Ihre Daten vertraulich zu behandeln und nur im Rahmen der von uns vorgegebenen Zwecke zu verwenden.

V. Übermittlung personenbezogener Daten an ein Drittland oder eine internationale Organisation
Bitte beachten Sie, dass wir gegebenenfalls personenbezogene Daten an Drittländer oder internationale Organisationen außerhalb der EU übermitteln, wenn dies für die Erfüllung unserer vertraglichen oder gesetzlichen Verpflichtungen erforderlich ist. In diesem Fall stellen wir sicher, dass die Übermittlung gemäß den geltenden Datenschutzgesetzen und -vorschriften erfolgt und angemessene Garantien zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten vorhanden sind, wie z.B. Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission oder Datenschutzschildvereinbarungen mit den USA.

VI. Dauer der Speicherung personenbezogener Daten
Wir speichern personenbezogene Daten nur so lange, wie es für die Erfüllung der jeweiligen Zwecke erforderlich ist oder solange dies gesetzlich vorgeschrieben ist. Für weitere Auskünfte wenden Sie sich an den obenstehenden Datenschutzbeauftragten.

VII. Betroffenenrechte
Als betroffene Person haben Sie nach der DSGVO bestimmte Rechte, die Sie gegenüber uns geltend machen können. Hierzu gehören insbesondere:

• das Recht auf Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten gemäß Art. 15 DSGVO,

• das Recht auf Berichtigung unrichtiger oder unvollständiger personenbezogener Daten gemäß Art. 16 DSGVO,

• das Recht auf Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten gemäß Art. 17 DSGVO,

• das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß Art. 18 DSGVO,

• das Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DSGVO,

• das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß Art. 21 DSGVO.

Sofern Sie eines dieser Rechte geltend machen möchten, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten (siehe Abschnitt IX).

VIII. Kontakt zum Datenschutzbeauftragten
Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter:
office@hufoel.at

IX. Änderungen dieser Datenschutzerklärung
Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit zu ändern, um sie an neue rechtliche Anforderungen oder Änderungen in unserem Angebot oder unserer Datenverarbeitung anzupassen. Bitte überprüfen Sie diese Datenschutzerklärung regelmäßig, um auf dem neuesten Stand zu bleiben.

X. Cookies
Unsere Website verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät (z.B. Computer, Smartphone, Tablet) gespeichert werden, wenn Sie unsere Website besuchen. Cookies können Informationen über Ihre Nutzung der Website enthalten, z.B. Ihre bevorzugte Sprache oder andere Einstellungen. Cookies ermöglichen es uns auch, Ihre Präferenzen zu speichern, damit Sie bei Ihrem nächsten Besuch unserer Website schnell und einfach auf Ihre bevorzugten Funktionen zugreifen können.
Wir verwenden sowohl Sitzungscookies, die nach dem Schließen Ihres Browsers automatisch gelöscht werden, als auch dauerhafte Cookies, die auf Ihrem Endgerät verbleiben, bis sie ablaufen oder Sie sie löschen. Wir verwenden Cookies, um Ihre Nutzung unserer Website zu verbessern und zu personalisieren, indem wir Ihre Einstellungen und Präferenzen speichern.
Die meisten Webbrowser akzeptieren Cookies automatisch, aber Sie können in den Einstellungen Ihres Browsers festlegen, dass Sie keine Cookies akzeptieren möchten oder dass Sie benachrichtigt werden möchten, bevor ein Cookie gespeichert wird. Beachten Sie jedoch bitte, dass Sie möglicherweise nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können, wenn Sie Cookies deaktivieren.

XI. Hosting
Unsere Website wird von einem externen Hosting-Service bereitgestellt. Die personenbezogenen Daten, die im Rahmen Ihrer Nutzung unserer Website erhoben werden, werden auf den Servern unseres Hosting-Anbieters gespeichert. Unser Hosting-Anbieter hat seinen Sitz in der Europäischen Union und ist durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen verpflichtet, die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Wir haben mit unserem Hosting-Anbieter einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen, der sicherstellt, dass Ihre Daten ausschließlich in Übereinstimmung mit unseren Anweisungen und den geltenden Datenschutzgesetzen verarbeitet werden.

XII. Links von Dritten
Unsere Website enthält möglicherweise Links zu anderen Webseiten, die von Dritten bereitgestellt werden und nicht unserer Kontrolle unterliegen. Wenn Sie einem Link folgen und Informationen auf einer Website eines Drittanbieters bereitstellen, beachten Sie bitte, dass wir nicht für die Daten verantwortlich sind, die an diesen Drittanbieter übermittelt werden. Diese Datenschutzrichtlinie gilt nur für die Websites, die am Anfang dieses Dokuments aufgeführt sind. Wenn Sie also andere Websites besuchen, selbst wenn Sie auf einen auf WordPress.org veröffentlichten Link klicken, sollten Sie die jeweiligen Datenschutzrichtlinien lesen, die für diese Websites gelten.

XIII. Auftragsverarbeiter
Um unsere Dienstleistungen wie diese Webseite zu erbringen, beauftragen wir externe Dienstleister (Auftragsverarbeiter) für verschiedene Zwecke, wie z.B. Hosting für diese Webseite. Wir haben mit jedem Dienstleister eine separate Auftragsdatenverarbeitungsvereinbarung abgeschlossen, um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten geschützt sind. Unsere Dienstleister sind: -HOSTINGER, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (UAB) = in Litauen registrierte Gesellschaft mit beschränkter Haftung Unternehmenssitz: Jonavos str. 60C, LT-44192 Kaunas, Litauen -Wir arbeiten mit Google als Auftragsverarbeiter zusammen, um die oben genannten Dienste bereitzustellen. Dabei kann es vorkommen, dass personenbezogene Daten an Google LLC, Google Ireland Limited oder andere Google-Unternehmen übermittelt werden, die sich außerhalb der EU/EWR befinden. Google ist jedoch nach dem EU-US Privacy Shield zertifiziert und verpflichtet sich somit, die Datenschutzstandards der EU einzuhalten. Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen, der die Vorgaben der Datenschutz-Grundverordnung erfüllt.

XIV. Kinder
In der Regel richten wir unser Angebot an erwachsene Personen. Personen unter 18 Jahren sollten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln, es sei denn, sie haben die ausdrückliche Zustimmung ihrer Eltern oder Erziehungsberechtigten.

XV. Kontaktformular
Wir verwenden ein Kontaktformular, um es Ihnen zu ermöglichen, uns auf einfache Weise eine Nachricht zu senden. Die über das Kontaktformular übermittelten Daten werden ausschließlich für die Beantwortung Ihrer Anfrage verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, da die Verarbeitung für die Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist, wenn Sie uns über das Kontaktformular kontaktieren, um Informationen über unsere Dienstleistungen oder Produkte zu erhalten oder um einen Vertrag abzuschließen. Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten werden von uns nur so lange gespeichert, wie dies für die Bearbeitung Ihrer Anfrage und etwaiger Anschlussfragen erforderlich ist oder bis Sie uns zur Löschung auffordern. Bitte beachten Sie, dass die Datenübertragung über das Kontaktformular verschlüsselt erfolgt. Wir empfehlen Ihnen aber, keine vertraulichen Informationen über das Kontaktformular zu senden.

XVI. Registrierung
Wenn Sie sich auf unserer Webseite registrieren, um unsere Dienstleistungen oder Produkte zu nutzen, werden personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet. Die von uns erhobenen personenbezogenen Daten können je nach Registrierungsformular unter anderem folgende Informationen enthalten: Name, E-Mail-Adresse, Anschrift, Telefonnummer, Zahlungsinformationen (z.B. Kreditkartennummer) und andere von Ihnen bereitgestellte Informationen. Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, da die Verarbeitung für die Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist, wenn Sie sich registrieren, um unsere Dienstleistungen oder Produkte zu nutzen. Die von Ihnen im Rahmen der Registrierung eingegebenen Daten werden von uns nur so lange gespeichert, wie dies für die Bereitstellung unserer Dienstleistungen oder Produkte erforderlich ist oder bis Sie uns zur Löschung auffordern. Wir geben Ihre Daten nur an Dritte weiter, wenn dies für die Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen erforderlich ist oder wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte zu Werbezwecken erfolgt nicht. Sie haben jederzeit das Recht, Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten, deren Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit.

XVII. Social Media
Wir betreiben offizielle Fanpages auf Facebook, Instagram, LinkedIn und Twitter, um mit unseren Kunden, Nutzern und Interessenten zu kommunizieren und Informationen zu teilen. Dabei beachten wir die Datenschutzbestimmungen der jeweiligen Plattformen sowie die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Für die Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen unserer Fanpages sind wir und die jeweilige Plattform verantwortlich. Die Plattformen stellen uns statistische Auswertungen zur Verfügung, die uns Einblick in die Nutzung unserer Fanpages geben. Dabei erhalten wir von den Plattformen anonymisierte Daten, die keine Rückschlüsse auf einzelne Nutzer zulassen. Wenn Sie unsere Fanpages besuchen, werden Ihre personenbezogenen Daten von den Plattformen verarbeitet. Hierbei kann es auch zu einer Übermittlung von personenbezogenen Daten in Länder außerhalb der EU oder des EWR kommen. Wir haben keinen Einfluss auf die Verarbeitung Ihrer Daten durch die Plattformen. Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Plattformen und zu Ihren Rechten als Nutzer finden Sie in den Datenschutzerklärungen der Plattformen:
Facebook: https://www.facebook.com/privacy/explanation
Instagram: https://help.instagram.com/519522125107875
LinkedIn: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy
Twitter: https://twitter.com/de/privacy

XVIII. Webanalytics
Wir nutzen auf unserer Webseite Webanalyse-Tools, um das Nutzerverhalten auf unserer Webseite zu analysieren und unsere Webseite entsprechend zu optimieren. Dabei verwenden wir folgende Webanalyse-Tools:

• Google Analytics: Google Analytics ist ein Webanalysedienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Google Analytics verwendet Cookies, um das Nutzerverhalten auf unserer Webseite zu analysieren. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung unserer Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir verwenden auf unserer Webseite die IP-Anonymisierungsfunktion von Google Analytics. Das bedeutet, dass Google die IP-Adresse der Nutzer innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor kürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen verwenden, um die Nutzung unserer Webseite auszuwerten, Reports über die Aktivitäten auf unserer Webseite zusammenzustellen und weitere mit der Nutzung unserer Webseite und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Eine Übertragung dieser Daten durch Google an Dritte findet nur aufgrund gesetzlicher Vorschriften oder im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung statt. Die von uns beauftragte Datenverarbeitung erfolgt auf Basis eines Auftragsverarbeitungsvertrags.

• Google Optimize: Wir nutzen das Tool „Google Optimize“, welches von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA bereitgestellt wird, um Tests zur Verbesserung der Nutzererfahrung unserer Webseite durchzuführen. Dazu werden Cookies auf Ihrem Computer gespeichert. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Nutzung unserer Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

• Google Tag Manager: Wir nutzen das Tool „Google Tag Manager“, welches von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA bereitgestellt wird, um andere Marketing-Tags auf unserer Webseite zu verwalten und einzubinden. Dabei werden keine personenbezogenen Daten von Ihnen an Google übermittelt. Der Google Tag Manager löst andere Tags aus, die ihrerseits ggf. Daten erfassen können. Google Tag Manager hat keinen Zugriff auf diese Daten. Falls auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung erfolgt ist, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google Tag Manager implementiert werden.

XIX. E-Mail Marketing
Wir bieten unseren Nutzern die Möglichkeit, sich für unseren Newsletter anzumelden. Wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden, speichern wir Ihre E-Mail-Adresse und verwenden diese, um Ihnen unseren Newsletter zuzusenden. Die Daten, die bei der Anmeldung zum Newsletter erhoben werden, werden auf unseren Servern gespeichert und verarbeitet. Wir haben mit dem Anbieter des Servers einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen, der sicherstellt, dass Ihre Daten gemäß den datenschutzrechtlichen Anforderungen verarbeitet werden. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, sich von unserem Newsletter abzumelden. Hierfür befindet sich in jeder Newsletter-E-Mail ein entsprechender Abmeldelink. Alternativ können Sie uns auch eine E-Mail an office@hufoel.at senden, um sich abzumelden. Die Rechtsgrundlage für das E-Mail-Marketing ergibt sich aus Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, sofern Sie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erklärt haben.

XX. Online-Marketing
Wir nutzen das Online-Marketing-Tool „Google Ads“ der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, um gezielte Werbung für unsere Angebote zu schalten. Im Rahmen der Nutzung von Google Ads setzen wir auch sogenannte Conversion-Tracking-Cookies ein, um den Erfolg unserer Werbekampagnen zu messen und zu optimieren. Dabei werden keine personenbezogenen Daten an Google übermittelt, sondern lediglich die ID des Cookies sowie die Anzahl der Seitenbesuche erfasst. Sie können die Verwendung von Cookies durch Google Ads jederzeit durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser oder durch die Installation eines Plug-ins verhindern. Weitere Informationen zur Verwendung von Google Ads finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Letzte Aktualisierung: 18.02.2024